FB-Switch analog - DC-Car System

Direkt zum Seiteninhalt

FB-Switch analog

Bausteine > Funktionsbaustein

Der Baustein treibt acht Kanäle mit Infrarot-LEDs. Die jeweiligen Befehle werden über den Schalterblock eingestellt.
Er dient dazu Befehle an den DC-Car Decoder zu senden.

Die optimale Versorgungsspannung ist 12 Volt  ~ oder = Spannung. Die maximale Spannung ist 16 Volt.
An den Ausgängen steht insgesamt 1 Ampere zur Verfügung.
Das entspricht ungefähr 50 LEDs.
Da der Baustein die Befehle konstant aussendet, können sehr einfach statische Funktionen wie: Licht ein / aus bei einer Tunneldurchfahrt oder halbe Geschwindigkeit in einer Ortschaft und volle Geschwindigkeit auf der Landstraße verwirklicht werden.  Für z.B. eine Infrarot-Stoppstelle müssen entsprechende Maßnahmen getroffen werden um die LED abschalten zu können.
Für eine Handbedienung genügt es Kippschalter oder Taster in den Anschluss mit dem Widerstand einzufügen.
Sollen die LEDs per Programmablauf ein- oder ausgeschaltet werden, so kann entweder der "Funktionsbaustein digital" oder andere Schaltelemente verwendet werden.
Einige Vorschläge mit Relais.
Einige Vorschläge mit Schaltdecodern.


Standart A (Schalter 1)
1 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 0 (Stoppstelle)
2 = Fahrlicht 1 EIN
3 = Fahrlicht 1 AUS
4 = Blinker links EIN
5 = Blinker rechts EIN
6 = Blinker AUS
7 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 14
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 28


Zusatzlichter C (Schalter 3)

Erweiterungslichter und Geschwindigkeiten

1 = Licht 2 EIN
2 = Licht 2 AUS
3 = Licht 3 EIN
4 = Licht 3 AUS
5 = Geschwindigkeit + 2 FS (beschleunigen)
6 = Geschwindigkeit - 2 FS (bremsen)
7 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 10
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 21


Busautomatik E (Schalter 5)

Funktionen E2 - E7 werden nur von Fahrzeugen
mit der Gattung 13, 14 oder 15 in der CV100 ausgeführt!
1 = Geschwindigkeit auf FS 0 (Stoppstelle)
(Haltezeit einstellbar über CV103)
2 = Bus Halt, Blinker AUS, Innenlicht AUS
3 = Bus Halt, Blinker AUS, Innenlicht EIN
4 = Bus Halt, Blinker rechts, Innenlicht EIN
5 = Bus Halt, Warnblinker, Innenlicht EIN
(Blinkzeit in CV106)
6 = Bus Ausfahrt mit FS in CV105 und Blinker links
7 = Einfahren in Haltestelle mit FS in CV102
und Blinker rechts (Blinkzeit in CV101)
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 0 (Stoppstelle)


Blaulicht und Blinker G (Schalter 7)

1 = Geschwindigkeit auf FS 0 (Stoppstelle)
2 = Blaulicht und Frontblitzer EIN
3 = Blaulicht und Frontblitzer AUS
4 = Blinker links EIN
5 = Blinker rechts EIN
6 = Blinker AUS
7 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 14
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 28

Blaulichter B (Schalter 2)
1 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 0 (Stoppstelle)
2 = Warnblinker EIN
3 = Blinker AUS
4 = Blaulicht EIN
5 = Blaulicht AUS
6 = Frontblitzer EIN
7 = Frontblitzer AUS
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 28

Parkautomatik D (Schalter 4)
(Haltezeit einstellbar über CV108)
1 = Halt und Blinker ausschalten
2 = Halt mit Blinker links
3 = Halt mit Blinker rechts
4 = Halt mit Warnblinken
Anfahren mit FS in CV110 (Blinkzeit in CV109)
5 = Fahren/Anfahren und Blinker aus
6 = Fahren/Anfahren und Blinker links
7 = Fahren/Anfahren und Blinker rechts
8 = Fahren/Anfahren und Warnblinker

Technik F (Schalter 6)
1 = Abstandssteuerung vorn ausschalten
2 = Abstandssteuerung vorn einschalten
3 = Reedkontakt ignorieren
4 = Reedkontakt beachten
5 = Lichtsensor ausschalten
6 = Lichtsensor einschalten
7 = Abstandssteuerung hinten ausschalten
8 = Abstandssteuerung hinten einschalten

Kompakt H (Schalter 8)

1 = Geschwindigkeit auf FS 0 (Stoppstelle)
2 = Fahrlicht 1, Blinker, Blaulicht
und Frontblitzer AUS
3 = Fahrlicht 1 EIN
4 = Blinker links EIN
5 = Blinker rechts EIN
6 = Blaulicht und Frontblitzer EIN
7 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 14
8 = Geschwindigkeit auf Fahrstufe 28


Zurück zum Seiteninhalt